A T E M P Ä D A G O G I K

 

 GESUNDHEITSFÖRDERUNG - PERSÖNLICHKEITSBILDUNG - STIMME UND AUSDRUCK

atempädagogik

 

"Den Puls des eigenen Herzen fühlen.

Ruhe im Innern, Ruhe im Äußern.

Wieder Atem holen lernen, das ist es."

Christian Morgenstern 

 


Atempädagogik auf Grundlage der Middendorf-Methode versteht den Atem als ganzheitliches Geschehen, das die Befindlichkeit und Lebensweise des Menschen widerspiegelt. 

Ziel der Atempädagogik ist ein natürlicher und flexibler Atem, der physiologisch sinnvoll ist und dem Menschen in seiner Individualität entspricht. Darüber hinaus werden die psychische und physische Regulationsfähigkeit und das Wohlbefinden ganzheitlich gestärkt und die persönliche Entwicklung unterstützt.  

Atempädagogik fördert das bewusste Erleben des Atems, ohne ihn willentlich zu steuern.

Durch den ganzheitlichen Ansatz wird Atempädagogik in folgenden Bereichen eingesetzt:

- Gesundheitsförderung und Prävention

- komplementäre Krankheitsbewältigung

- Kreativität, Musik und Kunst

- Bildung und Persönlichkeitsbildung


Atempädagogik ist hilfreich, wenn ...

... Sie Ihre Gesundheit ganzheitlich fördern wollen

  • präventiv 
  • begleitend zu medizinischen und/oder therapeutischen Behandlungen bei physischen und/oder psychischen Belastungen oder Beschwerden

... Sie Ihren Atem als Ressource erfahren und entwickeln möchten, ...

  • um mehr Wohlbefinden, innere Ruhe, Gelassenheit, Vitalität, Lebensfreude zu entwickeln
  • um die eigenen Ressourcen und Abwehrkräfte zu stärken
  • um Ihr persönliches Potenzial und Ihren persönlichen Ausdruck "weiter" zu entwickeln  
  • um die eigene Präsenz zu stärken 

.. Sie das Zusammenwirken von Körper, Atem und Stimme bewusst erfahren und für sich nutzen möchten, ...

  • damit Sprechen und Singen müheloser wird
  • um Nervosität oder Lampenfieber vor Auftritten, Besprechungen, beim Unterrichten o. ä. besser regulieren zu können
  • ... mehr ... 

                                                                     Bewerbungen für Restplätze sind möglich.



Edelsbrunner-Pretterhofer Margarete, akad. Atempädagogin | Tel. +43 (0)680 3303 551 | Mail: office@atem-bewusst.at


Atempädagogik: besser atmen, richtig atmen, bewusst atme..